Airport Hacks

Am Flughafen muss es oft schnell und gut geplant zugehen, denn sonst verpasst man schnell seinen Flug. Damit das nicht passiert, habe ich euch ein paar Hacks für den Flughafen Aufenthalt zusammen gestellt.

Generell gilt: Am besten immer 2-3 Stunden vor dem Flug am Flughafen sein. Wenn ihr weiter weg vom Flughafen wohnt, ist es auch immer ratsam, nicht zu spät von zuhause loszufahren. Denn Verspätungen und Staus sind leider Alltag.

Am Boden

Das erste Ziel am Flughafen sollte immer der Check in und die Sicherheitskontrolle sein. In der Sicherheitskontrolle ist gute Vorbereitung alles. Deshalb nehmt eure elektronischen Geräte, wie euer Smartphone, Tablet, Kamera etc. schon aus dem Handgepäck, bevor ihr euch in der Schlange anstellt. Am besten nehmt auch schon Schmuck (am besten erst gar keinen Schmuck tragen) ab, leert eure Hosentaschen und entfernt euren Gürtel.

Nach der Kontrolle

Sucht euer Gate und wartet dort am besten, bis euer Boarding stattfindet. Falls ihr morgens fliegt, frühstückt noch etwas. Als Unterhaltung sind Magazine, Bücher und Smartphone die besten Begleiter

In der Luft

Wenn ihr erstmal auf eurem Platz sitzt, dann stellt schon mal eure Klimaanlage richtig ein und macht es euch gemütlich. Klamottentechnisch sind bei einem Kurzstreckenflug eine bequeme Jeans, ein T-Shirt und ein Cardigan völlig ausreichend. Wenn ihr Langstrecke fliegt, dann am besten mit Jogginghose, T-Shirt und Cardigan. Vergesst nicht einen Schal oder ein Tuch in das Handgepäck zu packen. Falls es zu warm wird, ist eine kleine Spraydose mit Wasser hilfreich ( gibt es beim „dm“ oder ganz einfach zum selber machen). Auch solltet ihr immer eine Handcreme, Lippenpflege und Gesichtscreme einstecken.

So das war es erstmal

Ich wünsche euch einen guten Flug

Caro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.